Tu, was du nicht kannst – Wie Sie es schaffen, unendlich stolz auf sich zu sein

Nicht nur raus aus der Komfortzone, sondern direkt rein in die Überforderungszone: Etwas bewusst tun, was man noch nicht kann, von dem
man aber schon lange geträumt hat – heißt: scheitern, enorm schnell lernen und am Ende trotzdem stolz sein. Markus Jotzo macht mit seinem außergewöhnlichen Buch Mut, über sich hinauszuwachsen.

Jetzt Buch kaufen! 
amazon_button

Cover 3D

Meine Reise #niezuvorgemacht Juli-August 2016

Ein Monat. Rund 1200 Kilometer. Vom tiefsten Punkt Deutschlands bis auf die Zugspitze. Und das alles ohne Geld.

Ich bin Markus Jotzo – Autor, Redner und Familienvater – und springe mit diesem Plan direkt in meine Überforderungszone. Ich tue etwas Neues, das ich so (noch) nicht kann, weil ich weiß: In der Überforderung wachsen Menschen am schnellsten.

Warum ich das außerdem mache: Weil ich ein Zeichen setzen möchte, dass viel mehr möglich ist – für jeden von uns – wenn wir es nur wollen.

Ich freue mich, wenn ihr live dabei seid – hier auf der Website oder auf einem Kanal eurer Wahl. Ihr findet mich und meine Aktion unter dem Hashtag #niezuvorgemacht! Oder wie wär’s persönlich: Trefft mich unterwegs, packt mit an bei meinen täglichen Challenges und lasst uns gemeinsam etwas tun, das wir #niezuvorgemacht haben!

Und wenn ihr euch jetzt noch fragt, was für ein komischer Typ das eigentlich ist, dieser Markus Jotzo, der da quer durch Deutschland trampt – dann lest hier mehr

 

Roadmap

Deutschlandkarte_niezuvorgemacht_Jotzo 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  
Videos und Berichte findet ihr zwischen dem 17. Juli bis 18. August 2016 auf meinem Facebook oder YouTube Account:
Find_Us_On_Facebook_Logo_05Youtube

 

 

Bucket List
Mein Dank an alle mentalen und faktischen Helfer, die mir ein Bett, ein Essen oder einfach ein Lächeln spendiert haben – und für alle, die sich endlich in ihre eigene Überforderungszone stürzen wollen.

Ihr erhaltet mein E-Book als Geschenk „10 Dinge, für die es nie zu spät ist: Warum es so wichtig ist, Neues auszuprobieren”.

>>>Klickt hier<<<

 
 

Dieses riesige Abenteuer wäre niemals möglich gewesen ohne die weltbesten Unterstützer. Mein Dank geht an alle, die mich – im Großen wie im Kleinen – auf meinem Weg quer durch Deutschland verpflegt, aufgenommen, motiviert, inspiriert und ermutigt haben. Ihr seid großartig!

 

« 1 von 3 »