Impuls 210: 3 Fragen als Basis für Ihren Erfolg im neuen Jahr

Bill Gates tut es. Sogar zwei Mal im Jahr. Schon seit Jahren. Er nimmt sich eine Auszeit von einer Woche, um fernab des Tagesgeschäfts nachzudenken. Er lässt sich inspirieren durch Bücher und Artikel von klugen Menschen, um sich dann seine eigenen Gedanken zu machen. Um seine Prioritäten klar zu ziehen und Dinge nicht nur oberflächlich, sondern tief zu durchdringen.

 

Erfolgreich sein, an einem Ziel anzukommen ist kein Zufallsprodukt. Es gibt keine Zufälle. Ja ok, zwei Menschen begegnen sich zufällig. Aber ob sie aus der Begegnung etwas machen oder nicht, hängt von den handelnden Menschen selbst ab. Eine Chance braucht einen Geist, der bereit für diese Chance ist. Die Chance muss wahrgenommen werden. Und dann braucht es jemanden, der handelt. Es braucht jemanden, der zu anderen Dingen nein sagt, um diese Chance zu nutzen.

 

Warum dann nun die Planung? Warum eine Auszeit von mehreren Tagen aus dem Alltag?

Zwei Gründe:
Erstens wir schalten Ablenkungen aus. Ohne E-Mails, WhatsApp, Meetings, Telefonate und andere Unterbrechungen können wir tief in neue gedankliche Richtungen vordringen. Das geht einfach nicht zwischen Tür und Angel.

Zweitens gewinnen wir Klarheit durch die Intensität unseres Denkens. Klarheit führt zu Fokus und Fokus führt zu zielgerichtetem Handeln.

 

Meine persönliche Auszeit dauert Anfang des kommendes Jahres zwei Tage. Ich fahre in ein schönes Hotel an der Ostsee. Ich genieße gutes Essen, Wellness und meine Denkerei. Das ist für mich Luxus pur. Abgeschieden sein und nur für mich und meine Gedanken da sein. Dabei denke ich über private Themen ebenso nach wie über geschäftliche Themen.

 

Sie sind dran! Stellen Sie die Weichen jetzt!

Wenn Sie eine solche Auszeit bisher nicht geplant haben, dann nutzen Sie jetzt die Aufbruchstimmung des neuen Jahres. Planen Sie wenigstens 24 Stunden Abgeschiedenheit, Ruhe und Ihre persönliche Denkzeit. Auch Ihre Familie, die vielleicht für ein Wochenende auf Sie verzichten muss, hat Vorteile, wenn es eine aufgeräumte Mutter oder Vater nach dem Wochenende zurückbekommt.

 

Und sollten Sie diesen Blog erst später im Jahr lesen, und diesem Auszeit-Ritual noch nicht frönen, so holen Sie diese Auszeit einfach jetzt nach.

 

3 Fragen für Ihren Erfolg

Stellen Sie sich in Ihrer Auszeit diese drei Fragen:

  1. Was waren Ihre Erfolge im abgelaufenen Jahr? Worauf sind Sie stolz?
  2. Was waren Ihre Misserfolge? Was haben Sie daraus gelernt? Was werden Sie anders machen?
  3. Was nehmen Sie sich für das kommende Jahr vor? Was ist Ihr eines Fokus-Projekt?

 

Ja, es geht mehr als ein Fokus-Projekt in einem Jahr. Aber was ist Ihre eine Priorität? Was ist am wichtigsten? Was hat den größten Hebel?

 

Und diesen Hebel bearbeiten Sie dann in den kommenden Wochen JEDEN TAG für 60 Minuten als erstes am Tage. Das bringt Sie weiter.

 

Auszeit – Klarheit – Fokus – tägliches zielgerichtetes Handeln.

Nur tägliches zielgerichtetes Handeln bringt Sie an neue Ufer. Zwischendurch oder am Abend nach all den Meetings haben Sie einfach zu wenig Energie.

 

Also, worauf warten Sie noch?

Dieser Blog ist kürzer als sonst. Die nächsten Minuten können Sie jetzt nutzen, um einen Termin zu finden und diesen bei Ihren entsprechenden Kollegen, Mitarbeitern und Familienmitgliedern freizublocken.

 

Warten Sie nicht, handeln Sie JETZT.

Viel Erfolg mit Ihrer Auszeit, Ihrer Klarheit und Ihrem fokussierten, zielgerichteten Handeln!

Ihr Markus Jotzo

Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.