Impuls 147: #niezuvorgemacht – Vier Wochen durch Deutschland ohne Geld

Sie haben es hier schon öfters gelesen: Rein in die Überforderungszone, scheitern, lernen, wachsen, neue Wege gehen, beruflich wie privat.

Natürlich kann ich Ihnen viel von Mut und Weiterentwicklung erzählen. Nur wie sieht das denn konkret aus, sich in seine Überforderungszone zu begeben? Und warum sollten Sie mir glauben, wenn ich selbst doch von meinem sicheren Schreibtisch aus darüber schreibe?

Überforderung, here I come!

Damit ist jetzt Schluss! Ich werde leben, was ich Ihnen schreibe – und zwar in großem Stil.

Ich begebe mich auf Reisen – einen Monat lang. Rund 1200 Kilometer. Vom tiefsten Punkt Deutschlands bis auf die Zugspitze … hoffe ich. Ach ja: Und das alles ohne Geld. Herzlich willkommen in der Überforderung, Markus!

Und als wäre die Reise allein nicht schon aufregend genug, stelle ich mich unterwegs immer wieder herausfordernden Aufgaben: Ich werde Dinge tun, die ich noch nie zuvor gemacht habe, die ich (noch) gar nicht kann, Challenges meistern und tolle Projekte unterstützen – und so selbst mit Highspeed lernen.

Warum ich das tue?

Mein Hauptanliegen ist jedoch nicht meine eigene Entwicklung, sondern den Menschen – Ihnen und allen, die ich unterwegs treffe – Mut zu machen: an sich, ihre Ziele und Träume zu glauben und sie anzupacken. Ich möchte als Beispiel vorangehen und zeigen: Wenn Sie Dinge tun, die Sie noch nie zuvor gemacht haben, können Sie enorm viel lernen und damit wahnsinnigen Erfolg haben! Sie müssen es nur angehen.

Wenn ich dadurch nur ein paar Menschen aufrütteln und dazu animieren kann, den Bullshit, den Sie über sich selbst glauben, über Bord zu werfen, sich nicht selbst klein zu reden, sondern daran zu glauben, dass sie groß sind und stark beyond measure … dann habe ich mein Ziel erreicht. Das Leben anpacken, raus aus der sicheren Mittelmäßigkeit und rein in ein Leben, das sie lieben. Weil sie sehen, dass es möglich ist.
Und wenn ich auf meiner Tour mit meinen Aufgaben auch noch jemandem etwas Gutes tun kann, dann umso besser. Sei es der Kindergarten, der einen neuen Anstrich benötigt, oder die Hunde im Tierheim, die jemanden zum Spielen brauchen … Dann bin ich genau der Richtige.

Auf Ihre Hilfe angewiesen

Um das zu erreichen, brauche ich jedoch Ihre Hilfe. Wie erwähnt, bin ich ohne Geld unterwegs. Ich werde Essen brauchen und Übernachtungsmöglichkeiten. Ich benötige nette Menschen, die bereit sind, mich von einer Station meiner Reise zur nächsten mitzunehmen. Und ich freue mich schon wahnsinnig darauf, diese Menschen zu treffen und kennenzulernen. Vielleicht sind Sie ja auch dabei?

Lassen Sie uns gemeinsam eine Bewegung anstoßen, mehr Mut aufzubringen, das eigene Leben und das persönliche Wachstum anzupacken – auch wenn es überwältigend klingt.

20 thoughts on “Impuls 147: #niezuvorgemacht – Vier Wochen durch Deutschland ohne Geld

  • Von Sonja Reiter - Reply

    Hallo Herr Jotzo,
    Sensationell! Das hätte ich Ihnen ehrlich gesagt nicht zugetraut.
    Ich biete Ihnen gerne unsere Küche im Tucherland an, oder lade Sie bei mir ein zum Essen. Einen Schlafplatz finden wir auch.
    Ich hab die letzten Monate nach ner privaten Bauchlandung soviel Unterstützung bekommen, geb ich gern weiter.
    Sonnige Grüße aus Nürnberg
    Sonja Reiter

    • Von Markus - Reply

      Hallo liebe Frau Reiter,

      wow, was für ein tolles Angebot! Ganz herzlichen Dank für das riesige Engagement!
      Da ich vorhabe, unbedingt auf die Zugspitze zu kommen, liegt Nürnberg nicht auf meiner unmittelbaren Route. Falls es mich aber doch dorthin verschlägt, komme ich supergern auf Ihr Angebot zurück! Schicken Sie mir doch auf Facebook (http://bit.ly/1Z9WFKu) eine persönliche Nachricht, wie ich Sie kontaktieren darf und ich melde mich von unterwegs, versprochen 🙂
      Und lassen Sie mich Ihnen noch sagen: Dass Sie die empfangene Unterstützung weitergeben wollen, finde ich großartig!

      Herzliche Grüße und alles Gute
      Ihr Markus Jotzo

  • Von Sabine Osmanovic - Reply

    Lieber Markus,

    was für ein tolles Projekt. Ich wünsche Dir viel Glück dabei, tolle Erfahrungen und viele Begegnungen mit wunderbaren Menschen.

    Ich weiß, was es heißt, von heute auf morgen sein Leben auf den Kopf zu stellen.

    Wenn Dich Dein Weg nach/durch Schweinfurt führt, dann melde Dich bitte bei mir.
    Taxi-, Speise- und Übernachtungsservice stelle ich Dir gern zur Verfügung.

    Liebe Grüße

    Sabine

    • Von Markus - Reply

      Liebe Sabine,

      vielen Dank für die lieben Wünsche und das tolle Angebot! Ich bin wirklich begeistert von der Hilfsbereitschaft.
      Eigentlich führt mich meine Route zur Zugspitze nicht an Schweinfurt vorbei. Aber schreibe mir doch auf Facebook (http://bit.ly/1Z9WFKu) eine persönliche Nachricht, wie ich dich kontaktieren kann, dann melde ich mich, falls sich daran etwas ändert. Ich würde mich gerne mit dir austauschen. Es klingt, als hättest du eine spannende Geschichte zu erzählen.

      Herzliche Grüße
      Markus Jotzo

  • Von Regina Mang - Reply

    Hallo Markus,
    gute Aktion. Wir übernehmen die (vor-)letzte Etappe, ganz im Süden, rund um Bad Tölz. Falls Du reist, während wir nicht da sind, finden wir wen aus der Familie. Willkommen in Oberbayern!
    Grüße nach Hamburg
    Regina Mang

    • Von Markus - Reply

      Hallo Regina,

      vielen Dank für das tolle Angebot! Das ist ja super.
      Meine Route führt mich direkt zur Zugspitze und eigentlich nicht an Bad Tölz vorbei. Sollte sich daran etwas ändern, komme ich aber gerne auf dein Angebot zurück. Schreib mir doch auf Facebook (http://bit.ly/1Z9WFKu) eine persönliche Nachricht, wie ich dich kontaktieren kann, dann melde ich mich von unterwegs.

      Herzliche Grüße
      Markus Jotzo

  • Von Chrisoula Angelidou - Reply

    Lieber Markus,
    Auf deiner Reise wünsche ich dir nur das Beste an Erfahrungen: Menschen die teilen wollen, Menschen die unterstützen können und Menschen die dir Mut zu sprechen! Über deine Erfahrung zu lesen, freue ich mich jetzt schon und wenn du rund um Hannover eine Bleibe suchst, einfach melden !!
    Viel Glück ☘

    • Von Markus - Reply

      Hallo Chrisoula,

      ganz herzlichen Dank für das Angebot!
      Meine Route führt mich eigentlich nicht an Hannover vorbei. Aber ich melde mich gerne von unterwegs, falls ich doch einen anderen Weg einschlage. Schreibe mir doch auf Facebook (http://bit.ly/1Z9WFKu) eine persönliche Nachricht, wie ich dich kontaktieren kann.

      Beste Grüße und alles Gute
      Markus Jotzo

  • Von Corinna Becker - Reply

    Hallo Herr Jotzo,

    falls Sie in München vorbei kommen- eine Übernachtung auf der Couch ist gesichert. Wir sind nur an Ihren Erlebnissen interessiert, die Sie bis München schon gesammelt haben.

    Viele Grüße

    Corinna Becker

    • Von Markus - Reply

      Hallo Frau Becker,

      das ist ein tolles Angebot. Vielen Dank dafür!
      München liegt in meiner momentanen Planung nicht ganz auf der Route, aber ich kommen gerne auf Ihr Angebot zurück, sollte sich das ändern. Schreiben Sie mir doch auf Facebook (http://bit.ly/1Z9WFKu) eine persönliche Nachricht, wie ich Sie kontaktieren darf.

      Herzliche Grüße
      Markus Jotzo

  • Von Dayioglu - Reply

    Lieber Markus,

    ich lese gerade mit großer Begeisterung von Deinem Vorhaben! Wir würden uns sehr über einen Besuch in Essingen in der Nähe von Aalen freuen, natürlich inkl. Übernachtungsmöglichkeit! Hätte großen Bock mit Dir uns zwei Glas Rotwein in den Abend hinein zu philosophieren!

    Herzliche Grüße
    Orhan

    • Von Markus - Reply

      Hallo Orhan,

      vielen lieben Dank für dein tolle Angebot!
      Essingen liegt eigentlich nicht auf meiner Route. Aber schreibe mir doch auf Facebook (http://bit.ly/1Z9WFKu) eine persönliche Nachricht, wie ich dich kontaktieren darf, falls sich das ändert. Gemeinsames Philosophieren bei einem Glas Wein klingt verlockend.

      Herzliche Grüße
      Markus Jotzo

  • Von Laura - Reply

    Hallo Markus,

    vielleicht solltest du deine Route noch mal überdenken!? 😉
    Jedenfalls wäre auch hier in Hannover ein Schlafplatz und etwas zu essen für dich zu haben.

    Viele Grüße
    Laura

    • Von Markus - Reply

      Hallo Laura,

      danke, das ist sehr nett von dir! Wer weiß, wie das Schicksal spielt? Ich freue mich auf alle Fälle, wenn du mir deine Kontaktdaten zukommen lässt, damit ich bei dir vorbeikommen könnte, wenn es mich ins schöne Hannover verschlägt 😉 Gerne einfach per Nachricht auf Facebook oder per E-Mail!

      Herzliche Grüße
      Markus

  • Von Tatjana - Reply

    Lieber Markus,
    Tolle Aktion, Respekt! Dann gehörst du ja auch zu den Dreampions. Schau mal auf deren Website http://www.dreampions.de.

    Wenn frankfurt am main auf deiner strecke llegt, kannst du gerne bei uns zwischenstop machen. Essen gibts auch☺

    Viele Grüße,
    Tatjana

    • Von Markus - Reply

      Liebe Tatjana,

      danke für die lieben Worte. Einen Traum verwirkliche ich mir mit der Aktion auf jeden Fall!
      Würdest du mir deine Kontaktdaten per Facebook-Nachricht oder E-Mail senden? Dann kann ich dich von unterwegs kontaktieren, wenn ich an Frankfurt a.M. vorbeikomme.

      Vielen Dank und herzliche Grüße!
      Markus

  • Pingback: #niezuvorgemacht – Die Reiselust ruft - Markus Jotzo

  • Pingback: Das habt ihr garantiert noch nie zuvor gemacht! | Aktuelle Nachrichten

  • Von Markus und Betty - Reply

    Hallo Markus !
    Wir haben von Deinem mutigen Experiment über Umwege erfahren.
    Um es kurz zu machen, wir wohnen jetzt in Diessen am Ammersee. Bei gutem Wetter kann man die Zugspitze sehen ! Falls Du hier vorbeikommst, würden wir Dich ( Euch) gerne unterstützen.
    Viele Grüsse und alles Gute
    Deine (Cousine) Betty + (Markus) + ( Leander) Schmid

    • Von Markus - Reply

      Hallo und vielen lieben Dank für das Angebot!! Tatsächlich werden wir ganz knapp an euch vorbeischrammen, wenn unser aktueller Reiseplan aufgeht. Falls wir doch nach Dießen kommen, melde ich mich sehr gerne!
      Viele Grüße an euch
      Markus

Schreiben Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.